Trend Masters-Leichtathletik

Der Trend zur Senioren-Leichtathletik ist ungebrochen: Im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) waren 2016 laut Statistik 819.960 Mitglieder registriert, von denen knapp 42% über 40 Jahre alt waren. 2002 betrug dieser Anteil noch knapp 33%. Die Teilnehmerzahlen auf Deutschen Senioren-Meisterschaften, aber auch auf internationalen Masters-Championships zeigen ein ähnliches Bild. Als Beispiel: Während bei den ersten europäischen Hallenmeisterschaften der Masters 1997 in Birmingham/GBR noch 1.260 Athleten an den Start gingen, waren es 2015 in Torun/POL bereits 4.009 Teilnehmer.

Menschen in ihrer zweiten Lebenshälfte stellen immer öfter fest, dass sie den Sport in ihrem Leben sträflich vernachlässigt haben und starten durch. Beruflich gefestigt, die Kinder bereits nicht mehr allzu betreuungsintensiv sucht die reifere Generation nicht nur nach freizeitsportlichem Ausgleich, sondern nach gesunden und sportlich herausfordernden Aktivitäten in ihrer Freizeit, nicht zuletzt zur Bestätigung der eigenen körperlichen Leistungsfähigkeit. Die Leichtathletik bietet hier mit ihrer Vielseitigkeit einerseits und dem Wettkampfcharakter andererseits einen idealen Einstieg.

4x200m-Staffel der W40

Aber wie soll ich anfangen? Für Kinder, Jugendliche und angehende Leistungssportler gibt es zahlreiche allgemeine und disziplinspezifische Rahmentrainingspläne. Nur der betagte Neu- oder Wiedereinsteiger in die Leichtathletik sucht vergeblich nach Ratgebern für seine tägliche Trainingsplanung. Die besagten Rahmentrainingspläne sind nur eingeschränkt für ältere Sportler nutzbar, da nicht auf altersspezifische Gegebenheiten eingegangen wird. Bevor Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickelt werden, muss ich als 40-Jähriger zunächst eine Bestandsaufnahme machen: Wo habe ich bereits Beweglichkeitsmängel durch jahrelanges Sitzen im Beruf? Wie gut ist es um meine Rumpfmuskulatur bestellt? Wie steht es um meine koordinativen Fähigkeiten? Wie viel Regeneration ist nötig?

Auf dieser Homepage findet ihr regelmäßig Tipps aus eigener Erfahrung, sowie Berichte zur Senioren-Leichtathletik und Links zu weiterführenden Informationen oder Masters-Websites.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.